über uns

Die Geschichte

Männerchor Überlingen e.V.
Seite 4 / 5
.../4 Vom   12.   bis   14.06.2009   führte   der   Männerchor   zusammen   mit   einem   Ensemble   des   Kammerorchesters Überlingen    eine    dreitägige    Konzertreise    durch.    Höhepunkt    dieser    Konzertreise    war    sicher    die musikalische   Gestaltung   der   Vesper   am   Samstag   13.06.09   im   Dom   St.   Marien   zu   Erfurt.   Abwechselnd mit    den    gregorianischen    Gesängen    der    Choralschola    des    Domchores,    trug    der    Männerchor    die geistlichen    Werke    „Der    Herr    ist    mein    Hirt“    von    Bernhard    Klein    und    „Sancta    Maria“    von    Johannes Schweizer   à   cappella   vor,   der   Choral   „Jesus   bleibet   meine   Freude“   aus   der   Kantate   Nr.   147   von   Johann Sebastian    Bach    wurde    dann    mit    Begleitung    durch    das    Kammerorchesterensemble    gesungen,    die Musiker   ihrerseits   waren   noch   mit   „Sarabande“   von   J.   S.   Bach   präsent.   Besonders   beeindruckend   war für   alle   Gottesdienstbesucher   auch   der   große,   feierliche   Einzug   unter   Mitwirkung   von   Weihbischof   Dr. Reinhard Hauke und des Domkapitels.   Nach   der   Stadtführung   in   Eisenach   am   Freitag   sang   der   Männerchor   anlässlich   der   Führung   auf   der Wartburg   zunächst   beim   Aufstieg   auf   die   Burg   und   dann   im   geschichtsträchtigen   Sängersaal,   wo   einst der   legendäre   Sängerkrieg   stattgefunden   hatte,   den   „Pilgerchor“   aus   der   Oper   Tannhäuser   von   Richard Wagner. Die   große   Stadtführung   am   Samstag   in   Weimar   endete   mit   einem   Ständchen   des   Chores   für   die   vielen Besucher    auf    dem    Platz    vor    dem    Deutschen    Nationaltheater    (Staatstheater)    in    Weimar    vor    dem Denkmal   für   Goethe   und   Schiller.   Am   Sonntagmorgen   stand   dann   noch   der   große   Stadtrundgang   in Erfurt   auf   dem   Programm,   bevor   man   dann   am   Nachmittag   die   Heimreise   nach   Überlingen   antrat.   Für alle   Beteiligten   ging   so   eine   bemerkenswerte   Reise   zu   Ende,   an   welche   die   Teilnehmer   sich   sicher   noch lange gerne erinnern werden. Nur    2    Wochen    später,    am    21.06.09    gestaltete    der    Männerchor    am    Sonntag    musikalisch    den Hauptgottesdienst   im   Münster   mit   der   „Deutschen   Messe“   von   Franz   Schubert   und   weiteren   geistlichen Liedern. Am   14.   November   2009   schließlich   kam   es   zum   3.   Konzert   der   Reihe   „OPER   in   concert“.   Diesmal   war der   Schwerpunkt   der   Opernchöre   und   Arien   auf   die   Oper   „Hoffmanns   Erzählungen“   (Jaques   Offenbach) gelegt.   Neben   dem   Männerchor   wirkte   beim   großen   gemischten   Chor   (Projektchor)   in   diesem   Konzert der   Schülerchor   des   Gymnasiums   Pfullendorf   mit,   die   Besetzung   der   Solisten   und   der   Orchester   war nahezu die gleiche wie in den vorherigen Konzerten dieser Reihe. Seit   dem   01.04.2010   ist   nun   Arno   Nyč,   Musiklehrer   am   Gymnasium   Überlingen,   mit   Enthusiasmus   und großem   persönlichen   Einsatz   Chorleiter   des   Männerchors.   Für   ihn   gilt   es   nun,   den   Chor   weiter   zu stabilisieren   und   ihn   vor   allem   auch   durch   das   Hinzukommen   neuer   und   auch   junger   Sänger   in   eine   gute Zukunft    zu    führen.    Dazu    sollen    auch    qualitativ    auf    hohem    Niveau    stehende    Auftritte    entscheidend mithelfen. Dies   bestätigte   eindrucksvoll   das   Konzert   „Erlebnis   Männerchor“,   das   am   21.11.2010   im   Kursaal   über die   Bühne   ging.   Die   Männerchöre   aus   Neufrach,   Singen   und   Überlingen   sowie   die   Gesangsgruppe VOICE   IT   (A   Capella)   aus   Immenstaad   boten   eine   hohe   Qualität   ihrer   musikalischen   Beiträge.   Die Pianisten   Hanno   Lotz   und   Claudia   Nyč   trugen   mit   Werken   von   J.   Brahms   und   D.   Milhaud   das   Ihre   dazu bei.   Dieses   erste   Konzert   unter   der   Leitung   von   Arno   Nyč   setzte   durchaus   Maßstäbe.   Das   begeisterte Publikum dankte den Akteuren mit langem Applaus. Zuvor   trat   der   Männerchor   zweimal   im   Kursaal   auf,   am   Freitag,   04.06.   mit   „Abendmelodien“   und   am Sonntag,   20.06.   mit   „Melodien   am   Morgen“.   Bei   beiden   Konzerten   wurde   auch   das   Publikum   beim Singen mit eingebunden, was offensichtlich sehr viel Spaß bedeutete. Auch    das    obligatorische    Singen    bei    einem    Hauptgottesdienst    im    St.    Nikolaus    Münster    stand    am 03.10.10   auf   dem   Programm.   Neben   der   Deutschen   Messe   von   Michael   Haydn   wurden   auch   noch andere geistliche Chorwerke vorgetragen. Das   erstmals   am   23.12.10   auf   der   Hofstatt   durchgeführte   Publikumsweihnachtsliedersingen   fand   einen großen   Anklang.   Schließlich   kam   der   Erlös   der   Kinder-Krebsnachsorgeklinik   in   Tannheim   zugute.   Ca. 800   Teilnehmer,   unterstützt   durch   eine   Bläsergruppe   des   Gymnasiums,   sangen   mit   den   Männerchören aus     Kluftern,     Ludwigshafen,     Neufrach,     Raithaslach-Münchhöf,     Unteruhldingen     und     Überlingen Weihnachtslieder.   Der   aus   den   sechs   Chören   gebildete   Gesamtchor   brachte   zu   Beginn   und   zwischen den   Liedblöcken   des   Publikums   vierstimmige   Liedsätze   zur   Weihnacht   zum   Vortrag.   Die   unter   der Leitung    von    Arno    Nyč    stehende    Benefizveranstaltung    stand    unter    der    Schirmherrschaft    von    Frau Oberbürgermeisterin   Sabine   Becker.   Am   Ende   konnte   eine   namhafte   Spende   von   853,00   €   an   die Stiftungsrätin des Deutschen Kinderkrebsnachsorgestiftung, Frau Sabine Reiser, übergeben werden.            .... / 5